Historische Viertel

Das Historische Zentrum wurde in einzelne „Viertel“ unterteilt, die jeweils ein ganz bestimmtes Charakteristikum aufweisen.
Die Grazer Altstadt bildet von außen, das heißt von außerhalb der ehemaligen Befestigungsanlage gesehen, eine Einheit, die es als Weltkulturerbe zu bewahren gilt. Innerhalb der Altstadt bestehen jedoch unterschiedliche Bereiche, die sich sowohl aus ihrer ursprünglichen Anlage wie auch aus ihrer späteren Entwicklungsgeschichte ergeben. Für die Erstellung eines Managementplanes war es notwendig diese Bereiche in einzelne Quartiere (historische Stadtviertel) einzuteilen.