Kasem1-Kopie

Kasematten/Freilichttheater

In den ehem. Halsgraben der mittelalterlichen Burg wurde 1578 der zweigeschossige Keller des Schlosshauptmannhauses hineingebaut, dessen riesige Kellergewölbe zur Aufnahme von Vorräten bestimmt waren, zeitweilig aber auch zur Verwahrung von Gefangenen. Nach der Zerstörung 1809 wurde 1937 die jetzige Freilichtbühne errichtet mit 42 Sitzreihen, im ersten Stock mit beidseitiger Repräsentationsloge; urspr. wurde bewusst auf eine Überdachung verzichtet, erst 1989 wurde ein verschiebbares Dach hinzugefügt (Arch. J. u. I. Mayr).

Im Sommer finden hier Konzert- und Opernaufführungen statt.
2009 wurde die Bühne auf die gegenüberliegende Seite verlegt und mit einem Vorbau für einen eventuellen Orchestergraben versehen. Im Eingangsbereich wurde die ehemalige “Löwengrube” freigelegt. Das Fassungsvermögen des Zuschauerraumes wurde auf 1.100 Sitz- oder Stehplätze erweitert. Auf dieser Open-Air-Bühne finden im Sommer die verschiedensten Konzerte und Opernaufführungen statt.

Adresse:Kasematten, 8010 Graz

Telefon:+43 316 80089016

Web:www.spielstaetten.at