Burggarten_Orangerie_9166

Burggarten

Direkt neben dem berühmten Café Promenade östlich des Burgtores in der Erzherzog-Johann-Allee ist der Zugang zu diesem, der Burg vorgelagerten Garten. Von hier oben hat man einen wunderschönen Blick hinunter in den Stadtpark. Der Garten erstreckt sich auf der ehemaligen Burgbastei, der schon um 1568 unter Erzherzog Karl als Lustgarten angelegt wurde. 1842 errichtete man hier auch ein klassizistisches, langgestrecktes Glashaus, die Orangerie, die ursprünglich zur Überwinterung der tropischen Pflanzen diente.

Schon damals im 19. Jh. wurde die Orangerie mit temporär aufgestellten Veranstaltungszelten ergänzt, so auch heute wird dieses Ambiente, das im Jahr 2005 vom Land Steiermark saniert und als Veranstaltungsgebäude adaptiert wurde, für Feste, Präsentationen, Konzerte und Ausstellungen verwendet.
Öffnungszeiten: April – Oktober 7.30 -19.00 Uhr.

Adresse:Erzherzog-Johann-Allee, 8010 Graz