Altstadtrunde

Mit dieser Runde gewinnen sie einen Überblick von der Vielfalt der Sehenswürdigkeiten im Zentrum der Altstadt. Beginnend in der Herrengasse vor dem Landhaus führt der Weg über den Hauptplatz hinauf entlang der ältesten Durchzugsstraße, der Sporgasse. Begleitet von zahlreichen Sehenswürdigkeiten, vielen kleinen Geschäften, Cafés, Restaurants geht es weiter zum Freiheitsplatz mit dem Schauspielhaus und zur “Stadtkrone”, einem Ensemble aus Dom, Mausoleum, Burg und alter Universität. Sie bildete das geistige und politische Zentrum, das im frühen 15. Jahrhundert unter Friedrich III. gegründet wurde. Die Bürgergasse hinunter führt uns vorbei an mehreren Palais. Um zum Glockenspiel- und Färberplatz zu gelangen biegt man in die Abraham-a-Santa-Clara Gasse ein. Das nächste Viertel um den Färber- und Mehlplatz nennt sich das “Bermudadreieck” mit seinen zahlreichen Lokalen.